Adventskonzert 2016

Adventskonzert,  2. Advent,   Uengershausen

Licht im Advent  – unter diesem Motto stand das Adventskonzert, das am 2. Advent von den kulturellen Vereinen aus Uengershausen  in der Ev. Kirche  veranstaltet wurde.

In der vollbesetzten Kirche konnten sich die Gäste in dem etwa 90minütigem Konzert eine Auszeit von der Vorweihnachtshektik nehmen und das vielfältige Programm, das von Dominik Landeck moderiert wurde, genießen.

Gleich zu Beginn wurde dem Motto des Abends durch den einleitenden Gesang der Singgemeinschaft Rechnung getragen, indem die zuvor verdunkelte Kirche durch weitergegebenes Kerzenlicht nach und nach feierlich illuminiert wurde.

Danach leitete der Posaunenchor seine beiden Auftrittsblöcke ein, wobei er mit „Transeamus usque Bethlehem“ und  „The Rose“  einen gekonnten Bogen zwischen Klassik und Modernen spannte.

Die weiteren Beiträge der Singgemeinschaft erfreuten das Publikum, allen voran eine außergewöhnlich emotionale Komposition des Klassikers „Maria durch ein Dornwald ging“.

Mit stimmungsvollen adventlichen Saitenklängen spielte die Stubenmusik auf, bevor das Adventsterzett einen neuen Akzent in diesem Konzert setzte. Der stimmlich einwandfreie „Adventsjodler“ brachte das „Leuchten des Advents“ dem Publikum nahe.

Ein weiteres Novum stellte der Soloauftritt von Tim Landeck dar. Im Gitarrenduett mit Marion Landeck besang er mit „Das ewige Lied“ den vorbestimmten, aber dennoch unvorhersehbaren Lauf des Lebens,  bevor er mit dem Pop-Gospel „You raise me up“ und seiner gefühlvollen Baritonstimme für Gänsehautmomente sorgte.

Anschließend überzeugten die Sänger des Männergesangvereins  u. a.  mit der klangvollen „Heiligen Nacht“ und den „Weihnachtsglocken“.

Zum Abschluss wurde das Publikum aufgefordert, gemeinsam mit dem Posaunenchor das Schlusslied „Lobt Gott Ihr Christen“ zu singen und eingeladen, den Konzertabend bei Bratwurst und Glühmost am Kirchvorplatz ausklingen zu lassen.

Die Resonanz der Gäste zeigte, dass es auch in diesem Jahr wieder ein gelungenes Adventskonzert war. Schon heute freuen sich alle Beteiligten, beim nächsten Konzert in 2018 alle diesjährigen Gäste wieder begrüßen zu dürfen. Ganz besonders freuen wir uns, wenn wir bei all denjenigen Neugierde wecken konnten, die es bisher noch nicht zu unserem Adventskonzert schafften. Hierzu ergeht schon heute ein herzliches Willkommen.

This entry was posted in Uncategorized. Bookmark the permalink.