Wirthaussingen 07.03.2015

Ein Hoch auf die alten Lieder

Wer Lust auf Singen in geselliger Runde hat, geht zum Wirtshaussingen nach Uengershausen.

Bereits zum neunten Mal gab es am 07. März 2015 jetzt schon das traditionelle Wirtshaussingen, veranstaltet von der Singgemeinschaft 1987 Uengershausen.

Dass es dabei nicht auf perfekte Sangeskünste und Notenkenntnisse ankommt, wurde den mehr als 80 Gästen bereits klar, als die von den Wirtshausmusikanten Frotto und Wigbert mitgebrachten Liederhefte, die komplett ohne Noten, Taktangaben oder Achteltriolen auskommen, ausgeteilt wurden.

Ermuntert von den Musikanten mit Quetsche und Fidel stimmten die anfangs zögerlichen Singanfänger zusammen mit den bereits erprobten Wirtshaussängern ein. Denn ganz nach dem Motto: „Beim Singen gibt’s keine falschen Töne, nur Varianten“ musste keiner den „So-tun-als-ob-Trick“ (Mund auf- Mund zu) anwenden -und wollte es auch nicht. Hier merkten die Leute: Singen gehört zum Leben wie Essen, Trinken und Schnaufen. Beim Singen, egal ob daheim oder im Wirtshaus, da zieht’s Dir die Mundwinkel mit aller Kraft und ohne Gegenwehr nach oben. Was für ein Glück!

Das Frankenlied war dann eines der zahlreichen Lieder, das sich die Gäste zu Beginn des Abends aus dem Liedheft aussuchten und an eine Tafel angeschrieben wurde. Mehr als drei Stunden wurde dann gesungen, was die Kehlen hergaben und dieselben immer wieder angefeuchtet werden mussten. Dazwischen unterhielten die Musiker mit witzigen Anekdoten und – manchmal deftigen- Trinksprüchen. Der Kanon vom g´schlachteten Säule und der Schlachtschüssl (mit viel „l“) durfte auch nicht fehlen.

Passend zum Wirtshauserlebnis wurden fränkische Schmankerln wie „Blaue Zipfel“, Wurstsalat oder Kochkäs serviert. Das Helferteam erntete hierfür das offizielle Lob der versammelten Gemeinde.

Nach der Aufforderung: „Nehmt Abschied, Brüder“ und der grammatikalisch falschen aber weltberühmten Feststellung, dass „Marmor, Stein und Eisen bricht“, endete der gesellige Abend kurz vor Mitternacht und schürte die Vorfreude auf das 10jährige Jubiläum.

Die Singgemeinschaft 1987 Uengershausen bedankt sich bei allen Organisatoren und Helfern, die diesen Abend möglich machten.

 

Dieser Beitrag wurde unter Singgemeinschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.