Wirtshaussingen am 15. März 2014

Die Singgemeinschaft 1987 Uengershausen veranstaltete am 15. März 2014 ihr traditionelles Wirtshaussingen bereits zum achten Mal. Die überall bekannten Wirtshausmusikanten Frotto und Wigbert gaben in gewohnt unterhaltsamer Weise mit Quetsche und Geige den Ton in der Gaststätte der Mehrzweckhalle Uengershausen an und forderten zum Mitsingen auf.
Die zahlreich erschienenen Gäste aus nah und fern stellten ihr eigenes Programm – aus mitgebrachten Liederheften der Musikanten – zusammen. Sie sangen Volkslieder und schunkelten fröhlich miteinander. Dazwischen erfreuten zünftige Trinksprüche der Musikanten die Gäste. Die servierten fränkischen Schmankerl erfreuten die vom Singen hungrig gewordenen Mägen.  

Der gelungene Abend endete nach zahlreichen Zugaben und mit dem an diesem Abend etwas aus der Art geschlagenem Lied „Marmor, Stein und Eisen bricht“ kurz vor Mitternacht.
Die Singgemeinschaft bedankt sich für den regen Besuch und beim Helferteam.

Dieser Beitrag wurde unter Singgemeinschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.